Sonntag, 12. November 2017

Klarstein Amazonia 6 Geschirrspüler,meine neue Spülhilfe

Ich hatte seit Jahren keinen Geschirrspüler ,weil der alte kaputt gegangen war und wir jetzt auch nur noch zu dritt sind,habe ich das Geschirr mit der Hand gespült.
Jetzt wollte ich aber doch gerne wieder einen Geschirrspüler haben,der mir etwas beim Abwasch hilft.Deshalb haben wir uns jetzt einen kleinen Geschirrspüler angeschafft.
Unsere Wahl fiel auf den Klarstein Amazonia 6


Der Geschirrspüler reicht für 6 Standardgedecke und ist nur halb so hoch wie ein großer Geschirrspüler.
Die Lieferung ging schnell, der Geschirrspüler war richtig gut verpackt.
Die Beschreibung liegt in mehreren Sprachen ,auch in deutsch bei.


Es ist eine ganz genaue Beschreibung mit Bildern und Tabellen, damit kann auch ein Anfänger alles einfach einstellen und befüllen.
Zunächst müssen die Wasserzulauf- und Ablaufschläuche angeschlossen  und das Stromkabel eingesteckt werden.


Weil wir ein großes Fach für einen großen Geschirrspüler in der Küche haben und den Geschirrspüler lieber im oberen Teil, schon aus Bequemlichkeitsgründen ,haben wollten, hat mein Mann einen "Tisch " für den Geschirrspüler gebaut.


 So geht das Befüllen besser, man braucht sich nicht so sehr bücken.
Vor Inbetriebnahme muß der Geschirrspüler erst einmal mit Salz und Klarspüler befüllt werden,daß wird auch alles ausführlich in der Beschreibung beschrieben.



Wer eher ein Bedienungsanleitungs-Lesemuffel ist, findet auch eine 


Kurzanleitung im Heft

Es gibt 6 Spülprogramme



-intensiv, für Pfannen,Töpfe und angetrocknete Essensreste,14o Minuten
-normal für unempfindliches,normal verschmutztes Alltagsgeschirr,120 Minuten
-ECO für normal verschmutzte Teile Töpfe, Teiller,Gläser, 180 Minuten
-Glas für leicht verschmutztes Glas und Feinkeramik, 75 Minuten
-90 Minuten für leicht verschmutztes Geschirr.90 Minuten
-Schnell Kurzprgramm für leicht verschutztes Geschirr ohne Trocknung, 30 Minuten
Töpfe werde ich eher nicht in den Geschirrspüler geben, hauptsächlich Teller,Kaffeebecher und Besteck.
Der Besteckkorb hat ein Gitter an der Oberseite, dazu gibt es eine Befüllempfehlung im Anleitungsheft. Diese Gitter kann man auch wegklappen und den Besteckkorb so befüllen

Der Geschirrspüler hat ganz links die An und Austaste, 


rechts neben dem Klarstein Schriftzug ist die Digitalanzeige, dort werden die Programme angezeigt.
Rechts daneben kann man mit der linken Taste einen zeitverzögerten Start auswählen, mit der mittleren Taste das  Programm auswählen undmit der rechten Taste das Programm starten oder pausieren.

links neben dem Klarspülerfach gibt man das Spülmittel hinein
Der Geschirrspüler startet gleich und wäscht schön leise. Das Geschirr wurde schön sauber.

Der Geschirrspüler sieht in silber grau gut aus. Die Verarbeitung ist gut, die Bedienungsanleitung ist sehr detailliert.der Verbrauch von Strom und Wasser ist gering ,ich bin sehr zufrieden mit meiner neuen Spülhilfe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen