Montag, 29. Februar 2016

brandnooz box Januar

Das Motto der Januar Box :Immer lecker und locker bleiben
Das sind die Produkte der Januar Box :
 Milford Himbeere Kokos Tee , 1,99 / 28 Beutel
Wie immer bei Tee, den habe ich verschenkt, bei uns trinkt keiner Tee, sondern Kaffee.
Kühne Enjoy Gemüsechips mit Meersalz 75 g 1,99 Euro
Hatte mich sehr auf die Gemüsechips gefreut,weil ich gerne Gemüse mag,bin zwar nicht der große Chipsesser, aber Gemüsechips fand ich schon interessant, aber die waren für meinen Geschmack nicht so lecker,einzig die roten (rote Beete) haben mir geschmeckt, habe den Rest weiter verschenkt.
 Löwensenf Honig 175 ml 2,49 Euro
Mein Mann isst gerne Löwensenf, aber bisher nur ohne Honig, leider hatte er gerade ein neues Glas aufgemacht, deshalb muss dieses Glas noch warten.

Hochwald Sahnewunder Typ Vanille 250 ml 1,59 Euro
 Die werden wir bei Gelegenheit probieren, mit Vanille könnte mir gefallen, beim letzten Mal hatten wir die Sahne in Schoko, da ist mir Vanille sympathischer.
Shalters Cocktail 200 ml 2,49 Euro
Die Cocktails waren schon öfter in der Box, trinkt bei uns immer keiner, diesenCocktail hab ich jetzt tatsächlich mal probiert,weil alkoholfrei und mit Ananas. Ich mag gerne Ananas, aber hier ist Maracuja und Orange mit drin,es schmeckt schon fast streng,habe es mit Wasser verdünnt, aber irgendwie leider doch nichts für mich...
Haribo Sauer Goldbären 200g 0,95 Euro
Jaa, endlich was ganz leckeres wir lieben saure Goldbären,gerne mehr davon in einer der nächsten Boxen :o)
Jive Sekt & Kirschblüte 200 ml 1,19 Euro
Kommt in meine Sektfläschchen Sammlung. (Waren schon oft welche in den Boxen, deshalb hab ich mittlerweile eine Sammlung...) 
Hachez Ursprungsschokolade  37 g 0,99 Euro
einfach lecker, sehr zu empfehlen.
 Leibniz Double Choc 125g 1,49 Euro
Leibniz Kekse sind immer gut, habe die meinem Sohn gegeben.

Tee,Cocktail und Gemüsechips sind eher nichts für uns . Haribos, Hachez und Leibniz schmecken uns .Es ist jeden Monat spannend, welchen Inhalt die neue Box hat.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen