Samstag, 12. Dezember 2015

Rowenta Silence Force Multi Cyclonic RO 8324EA

Rowenta Silence Force Produkttest bei die Insider 
Gleichbleibende Saugkraft und angenehm leise 


Ich habe mich bei den Insidern für den Rowenta Produkttest beworben, weil mein  beutelloser Staubsauger, das meiste leider nur noch ungenügend saugt,ein weiterer Grund: unser Golden Retriever hat immer so große Angst vor dem Staubsauger,läuft immer raus, wenn ich den Sauger aus dem Abstellraum hole. Er sitzt dann immer draußen hinter der Heckenrose, bis er sicher ist, daß der laute Staubsauger wieder weg ist.

Wir gehören zu den 150 Insidern, die den Silence Force Multi Cyclonic Staubsauger testen dürfen.
Der Staubsauger kam gut verpackt bei uns an.



Damit unser Barny nicht gleich wieder Angst bekommt, habe ich ihn gaanz langsam ausgepackt und zusammen gesetzt.
Es ließ sich alles ganz einfach zusammen bauen, der spannende Augenblick kam, als ich ihn zum ersten Mal anstellte...unser Barny lief nicht raus, blieb sogar im Zimmer.
Der Rowenta Silence Force RO8324EA ist sauber verarbeitet.


 Die Tasten zum Saugrohr entfernen lassen sich  ganz leicht drücken .

Der Griff gefällt mir sehr gut, damit hat man das Saugrohr richtig gut in der Hand

 und man kann direkt am Griff die Saugleistung ganz einfach mit einem Schieberegler regulieren. 

Am unteren Teil des Saugrohrteils mit Griff läßt sich eine Möbelbürste runter schieben, 


das finde ich sehr praktisch,so braucht man nicht erst aufwendig eine Bürste ran bauen, wie bei meinem anderen Stausauger,sondern hat sie gleich direkt am Saugrohr zur Verfügung.

Der Sauger saugt  mit seinen 750 Watt Leistung sehr stark, bei voller Kraft werden einige Teppiche richtig rangesaugt.,durch öffnen des Lüftungsreglers läßt sich das gut regeln.Wir haben verschiedene Teppiche,da brauche ich verschieden starke Saugkraft, das läßt sich mit dem Rowenta Silence gut regeln ,ich stelle die Luftzufuhr einfach nur verschieden ein.

Für die glatten Böden leistet die beigefügte Parkettbürste gute Dienste. Im Wohnzimmern, mit Teppich und Laminat nutze ich auch gerne die Standard Saugfuß und stelle Bürste raus oder rein, damit ich den Saugerfuss nicht wechseln muss.
Der Sauger ist mit 9 kg etwas schwerer als mein alter Sauger, was ich aber nur beim Treppen steigen zum Tragen kommt,er läßt sich gut am großen Griff tragen.
Beim Saugen läuft der Staubsauger gut hinterher.Da einige schrieben er kippt oft um,habe ich das mal getestet, habe ihn mal extra viel hin und her gezogen, er kippte nicht. Dann habe ich ihn mal absichtlich nach hinten kippen lassen und dann am Saugschlauch gezogen...und... der Sauger richtet sich sogar selbst wieder auf.

Der Staubbehälter hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern und läßt sich durch einfaches raus ziehen entnehmen, 

mit Druck auf eine Taste öffnet sich der Deckel zum Entleeren.Der Staubbehälter hätte für meinen Geschmack etwas größer sein können, ich sauge zwar täglich, aber bei zwei Hunden kommt schnell was zusammen .Zu Anfang habe ich beim Entnehmen auf die Taste gedrückt, da öffnete sich gleich der Deckel und der Staub war auf dem Boden...jetzt hab ich den Bogen raus.
Das Kabel hat eine gute Länge, so daß man nicht dauernd umstecken muss. Die Kabelaufwicklung funktioniert ohne Probleme.
Der Sauger hat eine dreifache Luftfilternung durch Schaumstoff-, Mikro- und Hepa Filter 
Fazit, der Sauger hält was er verspricht, er saugt unsere verschiedenen Böden wirklich gut und ist mit 68 dB sehr leise dabei.Das Tragen auf der Treppe klappt trotz dem Gewicht gut.Das Saugen  ist Dank Handgriff besser als bei meinem alten Sauger.Die Lautstärke ist sehr angenehm, auch für unseren Hund.Der Staubbehälter könnte etwas größer sein. Außerdem sieht der Staubsauger richtig gut aus.Wir sind sehr zufrieden und freuen uns, das wir die Möglichkeit zu Testen bei den Insidern bekommen haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen