Sonntag, 14. Oktober 2012

Aroniabeere

Vor Kurzem habe ich durch eine  Blogger Aktion von Elbaronia.de eine Aronia Nero Superberry Pflanze bekommen.
Auf elbaronia.de  gibt es sehr viele Informartionen zur Aroniabeere.Es wird auch westeuropas größte Aroniaplantage vorgestellt. Eine Pflanzanleitung für Topfpflanzen und wurzelnackte Pflanzen und sogar eine Schnittanleitung kann man dort finden .

Das neue Rezeptbuch mit über 60 Aronia Rezepten kann man auf elbaronia.de  für 9.95 Euro bestellen.
 Die Vorteile der Aronia Superberry im Vergleich zu anderen Aronia Sorten sind  
-Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Hitze und 
-eine hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.
-aromatischere Früchte
-höherer Ertrag
-überdurchschnittliche Fruchtgröße
-weniger Schnittaufwand
Die Aronia Nero Superberry kann man auf elbaronia.de  
als 3 jährige Einzelpflanze ( 60-80 cm ) im Topf  für 11,95 Euro
als 3 er Set für 29,95 Euro
als 5 er Set für49,50 Euro
als 10er Set für 89,95 Euro

oder als 3 jährige wurzelnackte Pflanze(40- 60 cm)
im 3 er Set für 16,50 Euro
im 5 er Set für 25,85 Euro
und im 10 er Set für 49,85 Euro bestellen 

innerhalb Deutschlands zahlt man 4,90 Euro Versandkosten bis 49 Euro Warenwert
über 49 Euro Warenwert wird versandkostenfrei  per DHL geliefert 

für Versand nach Österreich  zahlt man 12 Euro pauschal bis 150 Euro Warenwert.
bei über 150 Euro Warenwert wird versandkostenfrei geliefert. 
 


image001.gif
Die Aronia Nero Superberry Pflanze  kam sehr gut verpackt bei mir an. Als Füllmaterial war Stroh im Karton, das finde ich ist mal eine ganz tolle Idee, paßt sehr gut für den Versand eines Naturproduktes auch ein natürliches Füllmaterial zu nehmen.








Im Karton war schön sicher in einer Prospekthülle eine Pflanzanleitung , ein Katalog mit Aroniaprodukten, ein Aronia-&Wildpflanzen Katalog., ein Rezeptheft mit vielen Aronia Rezepten.

Die Aronia kam bei mir in einem Blumentopf an.Der Topf war in Folie verpackt, die oben zugeknotet war, damit keine Erde rausfällt. So kam alles ganz gut verpackt bei mir an. Ich habe die Pflanze gleich  nach Anleitung eingepflanzt und angegossen.
 Wie Ihr seht ist die Pflanze schon sehr groß ( 72  cm ), es handelt sich um eine dreijährige Pflanze.

Die Aroniabeere kommt ursprünglich aus Nordamerika, dort wuchs sie als Wildpflanze  in mitteleren Höhenlagen . Die Indianer haben sie als besondere Winternahrung gesammelt und verarbeitet.In der ehemaligen Sowjetunion wurden Aroniabeeren großflächig angebaut, dort dienten sie vor allem als Farbstoff in der Lebensmittelindustrie und für medizinische Zwecke.Die Aroniabeere kam dann über Polen in die ehemalige DDR .In Coswig/Brockwitz befindet sich eine 40 Hektar große Plantage im Elbtal, deshalb wird die Aronia auch "Elbaronia" genannt. 

Aroniabeeren sind sehr gesund 
-sie sind reich an Pflanzenfarbstoffen, 
- verbessern den Blutfluss,
-Zell und Gewebeschutz, sind gut zur -Blutdruckregulation,
-Blutgefäßschutz, 
- Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte 
-entzündungshemmende Wirkung
-enthalten organische Säuren Wein-,Apfel-,Zitronen-,und   Bernsteinsäure )                
-Kohlenhydrate , Sorbit,Fructose,Glucose,Ballaststoffe
-Vitamine E,K,B1,B2,B6,Folsäure,B5,C
-Mineralstoffe:Kalium,Calcium,Magnesium,Eisen,Zink, Kupfer,Jod, Mangan
 

Jetzt hat meine Aroniabeere schon rote Blätter bekommen, einige sind schon abgefallen. 

 Ich bin schon sehr gespannt auf das nächste Jahr, wenn vielleicht schon die ersten Aroniabeeren an der Pflanze sind und ich das Rezeptbuch in Gebrauch  nehmen kann.
Werde dann weiter berichten.
Vielen Dank für die schöne kräftige Pflanze und das Rezeptbuch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen