Dienstag, 21. Juni 2011

Silk Epil Test bei Herbal Circle

Ich darf bei Herbal circle den Silk epil 5 testen

So sah das tolle  Paket aus, ganz in pink.
Darin enthalten: Braun Silk epil 5185 Legs, 2 zusätzliche Epilierköpfe, Aufbewahrungsbeutel, Anschlußkabel, Reinigungspinsel, Anleitungsheft,16 Olaz Pflegetücher und ein Schlüsselband von Herbal essences
Ich mußte den Epilierer natürlich sofort ausprobieren, da ich bisher nur rasiert habe war ich sehr gespannt. Erst mal müssen die Beine aufs epilieren mit dem Olaztuch vorbereitet werden, die Olaztücher sind richtig schön dick und weich , duften sehr  frisch und sind angenehm feucht.

Das ist der Silk epil 5185, in rosa-pink- weißem Design mit 40 Pinzetten System,  Smartlight und zwei Geschwindigkeitsstufen

Sobald man den Silk epil anstellt, leuchtet auch das Smartlight, das gefällt mir sehr gut, weil man damit alles viel besser sieht.Das Ziepen  ist am Bein nicht so schlimm, im Bikinibereich ist es unangenehmer, da werde ich etappenweise vorgehen.
Die Haut ist auf jeden Fall glatter als nach einer Rasur

1. Ergänzung
Habe das linke Bein epiliert und das rechte wie gehabt rasiert, damit ich einen Vergleich habe.
Das linke Bein ist noch schön glatt, das rechte ist schon wieder "stoppelig", das ist ja schon mal ein toller Erfolg .

Dieser Bericht wird nach weiterem Gebrauch mit Erfahrungen ergänzt.

1 Kommentar:

  1. Würde mich sehr über eine Gegenverfolgung freuen: http://pinkchampagneee.blogspot.com/

    AntwortenLöschen